Datenschutzerklärung

I.    Allgemeiner Teil

Die datenschutzrechtlich Verantwortliche ist die LUQEL Limited, Iveagh Court, Harcourt Road, Dublin 2, D02YT22, Irland (Telefon: +353 1 571 5890, Fax: +49 7231 397 62 950 , E-Mail: dataprivacy@luqel-water.com) (im Folgenden „LUQEL“, „wir“ oder „uns“).

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: dataprivacy@luqel-water.com;  Tom McNamara (Apex Privacy) 32 Pleasants Street, Portobello, Dublin 8, Ireland

 

LUQEL bindet für die technische Umsetzung, insbesondere die Speicherung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten, die folgenden drei Dienstleister über eine Auftragsverarbeitung ein:

  • Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA 
  • Amazon Web Services, EMEA SARL, 38 avenue John F.Kennedy, L-1855, Luxembourg 
  • Hitachi Solutions Germany GmbH, Deutschherrnstraße 15-19, DE-90429 Nürnberg

Diese Dienstleister handeln streng weisungsgebunden im Auftrag von uns und sind in diesem Umfang Empfänger von Daten.

  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist die „Data Protection Commission“ (DPC) in Irland.

II.    Besonderer Teil zur Webseite luqel-water.com

Über die datenschutzrechtlich relevanten Aspekte bei der Nutzung der Seite „luqel-water.com“ möchten wir Sie wie folgt informieren:

1.    Informationen anlässlich des Webseitenaufrufs

  • Verarbeitet wird Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, Ihnen die Inhalte der Webseite darstellen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie diese anfragen.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Dritte in Übermittlungen per Webseite (Internetserverbetreiber) eingeschaltet werden müssen. Ohne eine Einbindung der Dritten ist die Darstellung der Inhalte in Ihrem Internetbrowser nicht möglich. Die Einbindung der Dritten beschränkt sich auf die unmittelbar am Kommunikationsvorgang Beteiligten.
  • Möglicherweise sendet Ihr Internetbrowser uns zusätzlich, ohne dass wir dies veranlassen, Daten über Ihr System, z. B. Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, wenn Sie auf einer Drittseite auf einen Hyperlink geklickt haben, die auf unsere Webseite verweist, die Adresse dieser Drittseite („Referrer“) und den Namen Ihres Rechners. Sofern Sie uns diese Daten zusenden, verarbeiten wir diese Daten nicht weiter.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen, soweit nachfolgend nicht anders angegeben. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Sie die Webseite von LUQEL vollständig oder teilweise nicht abrufen und die Inhalte entsprechend nicht wahrnehmen können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO. Die Verwendung von Google Analytics, aufgrund derer jedoch keine Entscheidungen mit rechtlicher Wirkung Ihnen gegenüber getroffen werden und auch keine ähnlichen Beeinträchtigungen entstehen, wird untenstehend dargestellt.

2.    Cookies und lokaler Cache

Wir speichern auf Ihrem Computer Cookies und nutzen den lokalen Cache Ihres Browsers. 

Cookies sind kleine Identifizierungszeichen, die unser Webserver an Ihren Browser sendet und die Ihr Rechner bei entsprechender Einstellung speichert und später an uns zurück übermittelt. Lokaler Cache funktioniert ähnlich wie ein Cookie, jedoch über eine modernere Technik (im Folgenden daher ebenfalls „Cookie“).

Für die Funktionalität des Warenkorbs verwenden wir Session-Cookies. Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Browser das nächste Mal geschlossen wird (also nach der „Session“). Für die Funktionalität einer Registrierung oder eines Logins per E-Mail verwenden wir ein Cookie mit einer Gültigkeit von sechs Tagen.

Die Cookies verwenden wir ausschließlich dazu, die genannten Funktionen technisch zu ermöglichen. Durch das Cookie erhalten wir auch Informationen darüber, welche Webseiten unserer Homepage in welcher Reihenfolge besucht werden und wie lange die Verweilzeiten auf den jeweiligen Seiten sind.

Über Sie ist uns – im Internet technisch notwendig – lediglich Ihre IP-Adresse bekannt. Wir haben dabei keine unmittelbare Möglichkeit, die IP-Adresse Ihrer Person zuzuordnen. Trotz Mitteilung der IP-Adresse und der Setzung der Cookies, bleiben Sie für uns beim Besuch unserer Webseiten daher anonym, solange Sie uns nicht bewusst zusätzlich Ihre Identität mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Setzen eines Cookies durch die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vollständig unterbinden können.

Bitte beachten Sie zur Rechtsgrundlage und Ihren Rechten die Ausführungen unter vorstehender Nr. 1. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, einen nach dem technischen Standard gestalteten Warenkorb und Login-Mechanismen, soweit Sie diese wünschen und verwenden möchten, für Sie zu ermöglichen.

An dieser Stelle können Sie darüber informieren, welche Cookies wir verwenden: https://www.luqel-water.com/de-de/cookies

3.    Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (in diesem Abschnitt nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung unserer Webseite durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen dazu verwenden, die Nutzung der Webseite durch Sie auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: "https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ."

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch über den folgenden Link verhindern: Google Analytics deaktivieren. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Webseite verhindert. 

Wenn Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass zur Unterbindung einer Analyse aufgefordert wird (Do-not-Track-Header), wird eine Analyse automatisch unterbunden. 

Weiter informieren wir Sie wie folgt:

  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass wir zum Angebot der Homepage auf statistische Daten über die Nutzung angewiesen sind, um einen kundenfreundlichen Service anbieten zu können und unsere Inhalte dementsprechend anpassen und verbessern zu können.
  • Daten werden zu Google mit Sitz in Kalifornien, USA, gesendet. Google ist nach dem „EU-US-Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, das in der EU geltende Datenschutzniveau einzuhalten.
  • Die Daten werden unverzüglich gelöscht, sobald die allgemeine Statistik, der Ihre Daten im Einzelnen nicht mehr entnehmbar sind, erstellt ist. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Ihre Daten nicht in die allgemeine Statistik mit einfließen und bei der Auswertung und damit der Verbesserung unserer Homepage nicht berücksichtigt werden können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.

4.    Kontaktformular

Wir bieten ein Kontaktformular an, über das Sie uns eine Nachricht zukommen lassen können. Hierzu informieren wir Sie anlässlich der Datenerhebung wie folgt:

  • Die Verarbeitung erfolgt für den folgenden Zweck: Sie können über das Kontaktformular mit uns in Kontakt treten. Dies ist eine Alternative z. B. zu einer Kontaktaufnahme per E-Mail. Wir möchten Ihnen anschließend gerne antworten. Betroffen sind die Daten, die Sie im Kontaktformular eingegeben haben und zusätzlich technisch bedingt: Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ergibt sich aus der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und hinsichtlich der Einbindung von Transportunternehmen (z. B. wenn wir Ihnen ein E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse senden) auch die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Dritte in Übermittlungen insbesondere per Webseite (Internetserverbetreiber) und per E-Mail (die Internetserverbetreiber auf dem Kommunikationsweg und die Anbieter der E-Mail-Postfächer) eingeschaltet werden müssen. Ohne eine Einbindung der Dritten ist die Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht möglich. Die Einbindung der Dritten beschränkt sich auf die unmittelbar am Kommunikationsvorgang Beteiligten.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen. Falls Sie zuvor widerrufen, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folgen, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Sie bei fortbestehenden Fragen oder Anmerkungen über einen anderen Weg mit uns in Kontakttreten müssten.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

5.    E-Mail-Newsletter

Zweck: LUQEL bietet Ihnen die Möglichkeit an, Ihnen regelmäßig einen E-Mail-Newsletter mit werblichem Inhalt über die Produkte von LUQEL und allgemeine Marktinformationen zuzusenden (Werbung). Hierzu können Sie sich auf der Webseite unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse anmelden. LUQEL erbittet dort zugleich Ihre Einwilligung. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie z. B. per E-Mail an LUQEL erklären.

Betroffene Daten: Ihre E-Mail-Adresse sowie zusätzlich technisch bedingt: Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit. Sofern Sie diese angegeben haben sind auch Ihr Vor- und Nachname und die Information, wie Sie von uns erfahren haben, umfasst.

Inhalt der Einwilligung, um die Sie direkt bei dem Anmeldeformular gebeten werden:

  • Sie willigen ein, dass LUQEL mit Ihnen per E-Mail zu dem oben genannten Zweck Kontakt aufnimmt und Ihnen E-Mails mit werblichem Inhalt, wie oben beschrieben, zusendet.
  • Sie willigen ein, dass LUQEL Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken speichert, insbesondere in die Newsletter-Verteilerliste aufnimmt und zur regelmäßigen Zusendung des Newsletters nutzt.

Ergänzende Informationen zum Datenschutz anlässlich der Datenerhebung:

  • Die Verarbeitung erfolgt für die oben unter „Zweck“ angegebenen Zwecke. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ergibt sich zudem aus der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und aus der Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Dritte in Übermittlungen per Webseite (Internetserverbetreiber) und per E-Mail (die Internetserverbetreiber auf dem Kommunikationsweg und die Anbieter der E-Mail-Postfächer) eingeschaltet werden müssen. Ohne eine Einbindung der Dritten ist die Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht möglich. Die Einbindung der Dritten beschränkt sich auf die unmittelbar am Kommunikationsvorgang Beteiligten. Zudem besteht das berechtigte Interesse darin, Ihnen die von Ihnen angefragten werblichen Informationen zukommen zu lassen.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen, z. B. wenn Sie den Newsletter abbestellen. Falls Sie zuvor widerrufen, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) und ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Zudem hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Es besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folgen, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass wir Ihnen den Newsletter nicht zustellen.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

6.    YouTube-Videos

Auf anderen Seiten als der Startseite, dem Impressum und der Datenschutzerklärung werden YouTube-Videos eingebunden. Die Einbindung erfolgt über YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (im Folgenden „YouTube“ genannt).

Falls Sie die genannten anderen Bereiche aufrufen, erhält YouTube Informationen über Ihren Seitenaufruf. Falls Sie eine Einbindung von YouTube nicht wünschen, rufen Sie die anderen Bereiche bitte nicht auf.

Weiter informieren wir Sie wie folgt:

  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass wir zum Angebot der Homepage Videos in einer nutzerfreundlichen Art und allgemein kompatiblen Art öffentlich zugängliche Videos einbinden möchten.
  • Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse, werden zu YouTube in den USA gesendet. YouTube ist als Tochter von Google nach dem „EU-US-Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, das in der EU geltende Datenschutzniveau einzuhalten.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Ihnen keine Karten angezeigt werden können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.
  • Bitte entnehmen Sie weitere datenschutzbezogene Informationen den Erklärungen direkt von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de 

III.    Besonderer Teil zum Nutzerkonto und Funktionen auf der Webseite und in der App

Sie können über die App LUQEL oder über die Webseite „luqel-water.com“ ein Nutzerkonto anlegen. Hierzu informieren wir Sie folgt über die datenschutzrechtlichen Aspekte:

1.    Standardfunktionen

  • Das Nutzerkonto dient dazu, die von Ihnen mitgeteilten Daten auf verschiedenen Endgeräten, z. B. Smartphones und Wasserstationen verfügbar zu machen, zu synchronisieren und die Kommunikation zwischen der App und einer Wasserstation technisch sicher ausgestalten zu können. Es dient weiter dazu, Ihnen Bestellungen von Verbrauchsmaterialien in unserem Onlineshop zu ermöglichen, ohne jeweils erneute Angaben sämtlicher Bestelldaten zu Ihrer Person notwendig zu machen und die Nutzung unserer Produkte auf Sie anzupassen, z. B. durch eine persönliche Begrüßung in einer von Ihnen gekauften Wasserstation. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Verarbeitung für die Erfüllung des Nutzungsvertrags mit Ihnen sowie vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Daten verarbeitet werden müssen, um diese auf zwei verschiedenen Geräten, die logisch miteinander verbunden sein sollen, abzugleichen. Ohne eine solche Datenverarbeitung ist die Verbindung und Synchronisierung der Informationen im Nutzerkonto, der App, einer Wasserstation und weiteren Endgeräten nicht möglich.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach der Beendigung Ihres Nutzungsvertrags, soweit nachfolgend nicht anders angegeben. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, jedoch für den Abschluss des Nutzungsvertrags erforderlich, da wir andernfalls unsere Pflichten aus dem Vertag nicht erfüllen können. Sie und die betroffene Person sind jedoch nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen, müssen diese für einen Abschluss des Vertrags jedoch angeben. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass wir einen Nutzungsvertrag mit Ihnen nicht abschließen können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

2.    Erweiterungen bei Einwilligungserteilung

Im Nutzerkonto stehen erweiternde Funktionen zur Verfügung für die wir in der App oder auf der Webseite um Ihre Einwilligung bitten. Der Funktionsumfang ist auch ohne die Einwilligung verfügbar, jedoch zum Teil mit eingeschränkter Anpassung auf Sie. So können wir Ihnen zum Beispiel Trink- und Mineralisierungsempfehlungen abhängig von der Tageszeit geben. Wenn Sie jedoch personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen wünschen, benötigen wir weitere Daten zu Ihrer körperlichen Verfassung und Ihren Zielen.

Hierzu erteilen wir Ihnen zunächst weitere Informationen zum Datenschutz anlässlich der jeweiligen Datenerhebung:

  • Die Verarbeitung erfolgt für die oben unter „Zweck“ angegebenen Zwecke. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Artt. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Es besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass wir Ihnen keine personalisierten Trink- und Mineralisierungsempfehlungen unterbreiten können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.Ausführliche Informationen zu den Einwilligungen, die Sie uns am jeweiligen Ort (z. B. in der App oder im Nutzerkonto über die Webseite) erteilen können:

2.1.    Personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen

Zweck: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, Ihnen personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen zu unterbreiten. Hierzu können Sie im Nutzerkonto (über unsere Webseite oder unsere App) Daten zu Ihrer körperlichen Verfassung und Ihren Zielen hinterlegen, nämlich die nachfolgend unter „Betroffene Daten“ angegebenen Daten. Wir bitten im Rahmen dieser Eingaben zugleich um Ihre ausdrückliche Einwilligung. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt im Nutzerkonto über unsere Webseite oder unsere App erklären oder z. B. per E-Mail an dataprivacy@luqel-water.com .

Betroffene Daten: Geburtsdatum, Geschlecht, Gewicht, Körpergröße, Zeitpunkt und Menge von Wasseraufnahmen, Aktivitätstyp (Auswahl aus: ruhig, bewegt, aktiv oder sportlich)

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt vor Ort (z. B. beim Eingabeformular) bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken erheben, an uns übermitteln, miteinander sowie mit weiteren von Ihnen aus anderen Quellen zur Verfügung gestellten Daten (z. B. aus Wasserstationen) und allgemein zugänglichen Daten (z. B. dem Wetter an Ihrem Standort) verknüpfen und auswerten dürfen, um Ihnen hierauf aufbauend personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen unterbreiten zu können.

2.2.    Standortfreigabe

Zweck: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, die personalisierten Trink- und Mineralisierungsempfehlungen daran zu orientieren, wo Sie sich befinden. Hierzu können Sie uns in unserer App oder in Ihrem Internetbrowser die ausdrückliche Berechtigung erteilen, die zugleich als Einwilligung gilt. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt über unsere App, Ihren Internetbrowser oder über die Einstellungen ihres Betriebssystems erklären.

Betroffene Daten: Ihr genauer Standort

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt bei dem Eingabeformular bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken erheben, an uns übermitteln, miteinander sowie mit weiteren allgemein zugänglichen Daten (z. B. dem Wetter an Ihrem Standort) verknüpfen und auswerten dürfen, um Ihnen hierauf aufbauend personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen unterbreiten zu können.

2.3.    Einbindung von Apple Health oder Google Fit

Zweck: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, einige Angaben zu den vorstehenden Punkten Nr. 2.1 (Personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen) und 2.2 (Standortfreigabe) aus Ihren bereits vorhandenen Angaben in Ihrer App Apple Health oder Google Fit zu erheben. Zugleich bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, Daten, die Sie über unsere App erfasst haben, in die Apps Apple Health und Google Fit zu übertragen, sodass Ihnen die Daten dort für die von Ihnen gewünschten weiteren Zwecke zur Verfügung stehen. Hierzu können Sie uns in unserer App die ausdrückliche Berechtigung erteilen, auf Apple Health oder Google Fit zugreifen zu dürfen. Die Gewährung dieser App-Berechtigung gilt zugleich als Einwilligung. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt im Nutzerkonto über unsere Webseite, unsere App oder über die Einstellungen ihres Betriebssystems erklären.

Betroffene Daten: Geburtsdatum, Geschlecht, Gewicht, Körpergröße, Zeitpunkt und Menge von Wasseraufnahmen, Aktivitätstyp (Auswahl aus: ruhig, bewegt, aktiv oder sportlich), Ihr Standort

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt bei dem Eingabeformular bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken erheben, an uns übermitteln, miteinander sowie mit weiteren allgemein zugänglichen Daten (z. B. dem Wetter an Ihrem Standort) verknüpfen und auswerten dürfen, um Ihnen hierauf aufbauend personalisierte Trink- und Mineralisierungsempfehlungen unterbreiten zu können sowie die Betroffenen Daten an Ihre App Apple Health oder Google Fit übertragen dürfen, damit Sie diese für die von Ihnen gewünschten Zwecke weiter verwenden können.

2.4.    Koppelung mit einer Wasserstation

Zweck: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, eine oder mehrere Wasserstationen mit Ihrem Nutzerkonto zu verbinden. Dies erlaubt es Ihnen, Wasserentnahmen und Informationen zu einer Wasserstation (z. B. einen Warnhinweis über niedrige Füllstände von Verbrauchsmaterialien bei Unterschreitung eines bestimmten Schwellenwertes) direkt mit Ihrem Nutzerkonto zu verbinden und automatisch zu erfassen. Wir bitten im Rahmen dieser Eingaben zugleich um Ihre Einwilligung. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt im Nutzerkonto über unsere Webseite oder unsere App erklären oder z. B. per E-Mail an dataprivacy@luqel-water.com.

Betroffene Daten: Ihre Wasserentnahmen an Wasserstationen (Art, Datum und Uhrzeit), Aufgabentyp, Zeitstempel, ExecutionID, UserID, Letztes Datum der Koppelung, Alias, Link zum Profilbild, Rezeptfavoriten

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt bei der Verbindung mit einer Wasserstation (z. B. beim Scannen eines QR-Codes der Wasserstation über unsere Smartphone-App oder im Rahmen Ihres Nutzerkontos auf unserer Webseite) bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken erheben, an uns übermitteln und in Ihrem Nutzerkonto speichern, damit die Informationen in allen Endgeräten mit Zugriff auf Ihr Nutzerkonto zur Verfügung stehen können.

2.5.    Push-Benachrichtigungen über das Betriebssystem

Zweck: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an Sie über aktuelle Ereignisse, z. B. Empfehlungen für den Zeitpunkt von Wassereinnahmen oder Hinweise zu niedrigen Füllständen von Verbrauchsmaterialien, durch eine Benachrichtigung in unserer App oder über Ihren Internetbrowser zu benachrichtigen. Sollen die Benachrichtigungen über die App angezeigt werden, wird die hierzu von Ihrem Endgerät vorgesehene Schnittstelle verwendet. Dies bedeutet, dass der Anbieter Ihres Endgeräte-Betriebssystems (z. B. Apple (Apple Inc., 95014 Cupertino, One Apple Park Way) oder Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)) Informationen über diese Nachricht erhält, z. B. die Uhrzeit und das Datum sowie den Inhalt. Wenn Sie solche Benachrichtigungen wünschen, können Sie uns in unserer App oder in Ihrem Internetbrowser die ausdrückliche Berechtigung erteilen, die zugleich als Einwilligung gilt. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt über unsere App, Ihren Internetbrowser oder über die Einstellungen ihres Betriebssystems erklären.

Betroffene Daten: Uhrzeit und Datum einer Nachricht, Nachrichteninhalt in verschlüsselter Form zur Empfehlung aktuell eine bestimmte Wassermenge aufzunehmen, den Stand von Verbrauchsmaterialien zu überprüfen, Aktualisierungen vorzunehmen und ähnlichen Hinweisen

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt bei dem Eingabeformular bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken über Ihre Betriebssystemanbieter an Sie übermitteln, um Ihnen Push-Benachrichtigungen über Ihr Endgerät anzeigen zu können. Sie willigen dabei ausdrücklich darin ein, dass die Daten über das Nicht-EU-Ausland, insbesondere die USA, mit einem niedrigeren Datenschutzniveau als innerhalb der EU geleitet werden. Dies bedeutet, dass ein höheres Risiko für Ihre personenbezogenen Daten besteht und nicht der in der EU gewohnte Schutz besteht.

2.6.    Anonymisierung zur Empfehlungs- und Produktverbesserung

Zweck: Wir können die von Ihnen erhobenen Daten zu Ihrem Trinkverhalten dazu nutzen, diese anzuordnen, zu anonymisieren und darauf aufbauend weitere Erkenntnisse zur Optimierung von Trink- und Mineralisierungsempfehlungen für jedermann, einschließlich Ihnen, zu gewinnen, womit wir zugleich die Wasserstation und das Gesamtprodukt verbessern können. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und sämtliche LUQEL-Kunden insoweit unterstützen und uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen. Hierzu informieren wir Sie wie folgt:

Freiwilligkeit und Widerruf: Die Erteilung der Einwilligungen ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, jede Ihrer Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie direkt im Nutzerkonto über unsere Webseite oder unsere App erklären oder z. B. per E-Mail an dataprivacy@luqel-water.com.

Betroffene Daten: Geburtsdatum, Geschlecht, Gewicht, Körpergröße, Zeitpunkt und Menge von Wasseraufnahmen, Aktivitätstyp (Auswahl aus: ruhig, bewegt, aktiv oder sportlich), ggf. (wenn von Ihnen insoweit gesondert eingewilligt wurde) Ihr genauer Standort

Inhalt der Einwilligung, um die wir Sie direkt bei dem Eingabeformular bitten werden:

Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir (siehe oben Abschnitt I) Ihre Betroffenen Daten zu den oben genannten Zwecken verarbeiten dürfen, also insbesondere zunächst anordnen und sodann anonymisieren dürfen, um daraus weitere Erkenntnisse zur Optimierung unserer Trink- und Mineralisierungsempfehlungen geben zu können.

IV.    Besonderer Teil zur App LUQEL

Über die datenschutzrechtlich relevanten Aspekte bei der Nutzung der App „LUQEL“ z. B. für Smartphones informieren wir Sie wie folgt:

Die App steht in einer Grundfunktion zur Verfügung, dem sog. „Explorer Mode“, in dem Sie die App erkunden können und tragende Funktionen der App nutzen können. Für einige Funktionen müssen jedoch personenbezogene Daten verarbeitet werden, z. B. wenn Sie wünschen, dass wir Ihr Profilbild aus einem Social-Media-Auftritt übernehmen sollen. Derartigen Funktionen sind im Einzelnen im Abschnitt „Besonderer Teil zum Nutzerkonto und Funktionen auf der Webseite und in der App“ beschrieben.

V.    Besonderer Teil zur Wasserstation

Über die datenschutzrechtlich relevanten Aspekte unserer Wasserstation informieren wir Sie wie folgt:

Die Wasserstation steht mit – nahezu sämtlichen – Funktionen vollkommen offline zur Verfügung, d. h. es werden keine Daten übermittelt. Es werden lediglich Diagnose- und Gebrauchsinformationen in einem in einem Fehlerspeicher auf der Wasserstation gespeichert. Wenn Sie die Wasserstation für die Online-Nutzung freischalten, stehen Ihnen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Online-Aktualisierung der Firmware
  • Synchronisierung von Rezepten aus Ihrem Nutzerkonto auf die Wasserstation
  • Benachrichtigungen über Ihr Nutzerkonto oder weitere verbundene Geräte, wenn der Füllzustand der Verbrauchsmaterialien einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen mit Bezug zum Nutzerkonto im Einzelnen dem Abschnitt „Besonderer Teil zum Nutzerkonto und Funktionen auf der Webseite und in der App“. Im Übrigen informieren wir Sie wie weiter folgt:

1.    Fehler- und Datenspeicher

  • Verarbeitet werden Daten über Fehlermeldungen und Gebrauchsinformationen, insbesondere Zeitpunkt und Menge des entnommenen Wassers, lokal gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, eine etwaige Reparatur der Wasserstation kostengünstiger zu ermöglichen oder kostengünstiger zu gestalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie diese anfragen.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Daten erhoben werden müssen, damit Diagnosedaten vorliegen.
  • LUQEL speichert die Daten lokal auf der Wasserstation für den Zeitraum des Lebenszyklus.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass eine Reparatur der Wasserstation und eine Diagnose bei einem Fehlverhalten nicht möglich oder erschwert sind.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

2.    Online-Aktualisierungen

  • Die Online-Aktualisierungen dienen dazu, auch unter Sicherheitsaspekten, Ihnen stets die aktuellste Version des Betriebssystems zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Verarbeitung für die Erfüllung des Nutzungsvertrags mit Ihnen sowie vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Daten verarbeitet werden müssen, um zu prüfen, ob das System Ihrer Wasserstation aktuell ist und ggf. eine aktuelle Version direkt auf das Gerät zur Installation übertragen zu können.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach der Beendigung des jeweiligen Aktualisierungs- oder Prüfvorgangs.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, jedoch für den Abschluss des Nutzungsvertrags erforderlich, da wir andernfalls unsere Pflichten aus dem Vertag nicht erfüllen können. Sie und die betroffene Person sind jedoch nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen, müssen diese für einen Abschluss des Vertrags jedoch angeben. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass wir einen Nutzungsvertrag mit Ihnen nicht abschließen können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

VI.    Besonderer Teil zum Onlineshop

1.    Bestellungen

Sie können in unserem Onlineshop Waren bestellen. Hierzu informieren wir Sie anlässlich der Datenerhebung wie folgt:

  • Verarbeitet werden die von Ihnen im Rahmen der Bestellung mitgeteilten Daten, insbesondere ggf. Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), ggf. eine abweichende Lieferanschrift und Ihre E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, die gewünschte Bestellung durchführen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erforderlichkeit für die Vertragserfüllung und die entsprechenden vorvertraglichen Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  • LUQEL löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen, soweit sie nicht zur Wahrung unserer Interessen, während des Laufs der Gewährleistungsfrist, erforderlich sind. Rechnungen werden für zehn Jahre aufbewahrt, Handelsbriefe für sechs Jahre. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wir benötigen die Daten jedoch für die die Durchführung des Vertrages mit Ihnen. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen können, da wir die Lieferung ansonsten nicht ausführen könnten.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling im Sinne von Art. 22 DSGVO.

2.    Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen im Rahmen der Bestellung die Möglichkeit an, die Bezahlung über verschiedene Zahlungsarten durchzuführen. Anlässlich dessen informieren wir Sie wie folgt:

2.1.    Allgemeine Informationen zu jeder Zahlungsart


Wird während des Bestellvorgangs die Zahlungsart „Überweisung / Rechnung“ ausgewählt, wird der Kaufvertrag abgeschlossen und Sie überweisen uns den Kaufpreis über Ihre Bank. Unsere Bank erhält dabei die von Ihnen im Rahmen der Überweisung mitgeteilten Daten, also Ihren Namen, den von Ihnen gewählten Verwendungszweck (üblicherweise die Bestellnummer) und den Kaufpreis.

Stand: März 2019